Szenariobasierter Technologietransfer und nutzerorientierte Begleitforschung für den erdgebundenen Innovationsübertrag

Das Institut für Transportation Design beschäftigt sich mit dem Teilprojekt F: Szenariobasierter Technologietransfer und nutzerorientierte Begleitforschung für den erdgebundenen Innovationsübertrag.

Wir begleiten die technologiegetriebene Forschung der Projektpartner über den gesamten Projektzeitraum und identifizieren technologische Inventionen, die das Potenzial für erdgebundene Anwendungen bieten. Durch die systematische Erstellung szenariobasierter Zukunftsprojektionen und die Anwendung designerischer, nutzer- und gesellschaftsorientierter Innovationsprozesse (Design Thinking) werden die Potenziale für neue Produkte, Dienstleistungen und Spin Offs nachhaltig gestärkt und gestalterische und kommunikative Maßnahmen in Richtung einer marktwirtschaftlichen Verwertung auf der Erde eingeleitet.

 

 

 

Abbildung 1: Szenariotrichter im Projekt 3D4Space. (Quelle: ITD)

 

Abbildung 2: Szenariofeldanalyse im Projekt 3D4Space. (Quelle: ITD)

 

Abbildung 3: Druckrover auf dem Mond. (Quelle: Michael Grasshoff, ITD)

Abbildung 4: Aufbau des Moonvillages. (Quelle: Michael Grasshoff, ITD)

Abbildung 5: Permakulturanlage in Mondhabitat. (Quelle: Michael Grasshoff, ITD)

 

Abbildung 6: Erdgebundene Anwendung der Rovertechnologie zum Aufbau von Flüchtlingsunterkünften. (Quelle: Michael Grasshoff, ITD)

 

 

 

Drucken